FreeSpace: The Great War promises a detailed and dynamic universe, taking space combat sims to new levels of action and realism. Engage massive capital ships and destroyers of unprecedented size and detail. Feel ships explode around you with advanced physics and breathtaking effects. Command intelligent wingmen & request reinforcements in real-time space combat. Watch the Advanced AI system guide skillful wingmen and devious opponents, adapting to your abilities. Swoop in and out of deadly 3D asteroid fields. Advance in rank, earn medals and ribbons, gain more responsibility and features as your skills increase. Listen to the event-driven music system tailor the soundtrack to the action. Watch a detailed branching campaign unfold where your mission performances make the difference. See high-resolution, breathtaking cinematic cutscenes with an epic storyline.

  • View media
  • View media
  • View media
  • View media
  • View media
  • View media
Post article RSS Articles

STRLogo

SILENT THREAT: REBORN


Informationen zur Originalkampagne:

Obwohl die "FreeSpace: The Great War"-Erweiterung "FreeSpace: Silent Threat" in der englischsprachigen Presse durchaus wohlwollend bewertet wurde, entsprach die Meinung vieler Spieler dann doch eher dem deutschen Medienbild, die diese Erweiterung allenfalls als mittelmäßig betrachteten und bewerteten. Schon früh in der Entwicklung vom FreeSpace Port, die mindestens bis auf das Jahr 2001 zurückreicht, hatte Galactic Emperor, heute eher schlicht unter dem Namen GalEmp bekannt, nicht nur die Idee der Portierung von FreeSpace: The Great War auf FreeSpace 2 sondern auch die der kompletten Neuerstellung der "Silent Threat"-Kampagne, dessen Name mit "Silent Threat: Reborn" auch schon ziemlich früh fest stand. Der Überarbeitung und teilweise Neuinterpretation von "Silent Threat" war schweren internen Debatten ausgesetzt, welche Missionen man wie überarbeiten sollte und welche Handlungselemente eigentlich zusätzlich Einzug nehmen sollen. Obwohl die ersten Gameplayvideos, Teaser und Trailer zu Silent Threat: Reborn bis in das Jahr 2003 zurückgehen, dauerte es tatsächlich bis ins Jahr 2008 bevor "Silent Threat: Reborn" veröffentlicht wurde. Auch wenn es direkt von Anfang an eine vollständige englischsprachige Vertonung mitbrachte. Es dauerte allerdings selbst dann noch weitere vier Jahre, bevor die Entwicklung von "Silent Threat: Reborn" endgültig als abgeschlossen betrachtet wurde. Mit dem im Jahr 2012 veröffentlichten so genannten "Director's Cut" bekam Silent Threat: Reborn auch ein Intro und Outtro in Form einer jeweiligen Zwischensequenz.
Daneben lieferte der Director's Cut neben Entwicklerkommentaren, die im englischsprachigen FreeSpace Wiki veröffentlicht wurden, auch vorherige Versionen bestimmter Missionen als Einzelmissionen, die im Laufe der Entwicklung aber zugunsten der letztendlich verwendeten Mission in der Kampagne nicht übernommen wurden. Diese Missionen wurden entsprechend vor den Sprachaufnahmen aussortiert und haben daher nur eine Teilvertonung.
Aufgrund, dass die gesamte Geschichte von "Silent Threat" durch "Silent Threat: Reborn" deutlich nachvollziehbarer, spannender erzählt wird, hat diese Kampagne auch durchaus im Bewusstsein der Community die originale Kampagne ersetzt, da sich sehr viele Fan-Kampagnen viel mehr auf Ereignisse beziehen, die in Silent Threat: Reborn anstatt in Silent Threat stattfanden.

Worum geht es?

Wir schreiben das Jahr 2335. Gerade im letzten Moment gelang es den Streitkräften der GTD Bastion die Lucifer aufzuhalten und im Subraum auf dem Weg ins Sol-System zu zerstören. Dieser Sieg über den shivanischen Superzerstörer kostete jedoch viel. Nicht nur wurde die vasudanische Heimatwelt dermaßen verwüstet, dass sie unbewohnbar ist, sondern die Subraumverbindung zum Sol-System wurde getrennt, womit auch die Menschheit von ihrer Heimatwelt abgetrennt wurde. Trotz des Sieges über die Lucifer ist der große Krieg noch nicht vorbei und so müssen sich sowohl die Vasudaner wie auch Terraner schnell an die neuen Bedingungen anpassen, um die Shivaner endgültig in die Knie zwingen zu können.
Aufgrund seines beispiellosen Dienstes an Bord der GTD Intrepid während des großen Krieges wird der Spieler in den Galaktisch Terranischen Geheimdienst, kurz GTI, eingezogen, wo er zu den 91. Phantoms der GTD Krios versetzt wird und dort ab sofort hinter den Kulissen in streng geheimen Missionen nicht nur dafür sorgt, dass der terranisch-vasudanische Waffenstillstand aufrecht erhalten wird, sondern auch mit gefährlichen Missionen beauftragt wird, die die GTA und PVN näher an den Sieg über die Shivaner bringt und dafür auch die neusten Technologien zu seiner Verfügung hat.
Als man während einer Mission auf ein terranisches Wissenschaftsschiff stößt, dass laut offiziellen Berichten bereits schon vor langer Zeit zerstört wurde, wird aber auch deutlich, dass es neben den Shivanern und dem Hammer des Lichts offenbar eine weitere Partei mit ganz eigenen Plänen gibt.

Übersetzte Missionen

Umfang:

  • "Silent Threat: Reborn" mit 18 Missionen.
  • Vier Einzelmissionen.
  • Zwei Zwischensequenzen.

Was wird im Einzelnen übersetzt?

  • Missionen haben deutsche Texte zur, falls vorhanden, englischen Sprachausgabe.
  • Zwischensequenzen haben deutschen Untertitel.
  • Technische Datenbank.
  • Einzelne Objekte in den Missionen.

Wissenswertes:

  • Diese Übersetzung basiert auf "Silent Threat: Reborn 1.4 - Director's Cut".
  • Dies ist eine Erweiterungsübersetzung. Es wird für einen fehlerfreien Betrieb "FreiRaum: FreeSpace Port" in einer aktuellen Version benötigt.

Untertitelte Zwischensequenzen

Unterschiede zum Original:

  • Formatierung der Command Briefings leicht angepasst, damit sie FreeSpace: The Great War beziehungsweise anderen "FreiRaum"-Übersetzungen entsprechen.
  • Zahlreiche Einzelschiffe haben jetzt einen individuellen Namen erhalten.
  • Die Entwicklernotizen wurden in die technische Datenbank überführt und schalten sich mit dem Kampagnenfortschritt frei.
  • Die Einzelmissionen wurden um Fehler bereinigt und auch um Features ergänzt, die in den Entwicklernotizen erwähnt werden.
  • Bewaffnungen aller Schiffe wurden überprüft und gegebenenfalls korrigiert.
  • Die Einzelmissionen aus dem FreeSpace Port werden deaktiviert, wenn diese Modifikation gespielt wird. Wer diese spielen will, darf nur die Hauptübersetzung angewählt haben.

Voraussetzungen:

Zur automatischen Installation:

  1. FreiRaum: FreeSpace 2 Installer
  2. FreiRaum: FreeSpace Port Installer
  3. FreiRaum: Silent Threat: Reborn Installer

Zur manuellen Installation:


Die englischsprachigen Filmdateien aus den Originalmodifikationen benötigt man natürlich nicht, wenn man die auf Deutsch haben will, siehe dafür unten.

Für die Installation der benötigen Mods lege ich neben der automatischen Installation auch den FSOInstaller sowie zur Einrichtung von diesen entweder das wxLauncher Profil aus der automatischen Installation oder meinen Installationsleitfaden auf freespacegalaxy ans Herz.

Missionsänderungen und -verbesserungen

Download von Version 1.0:

Zur manuellen Installation oder als Update zur automatischen Installation.
Silent Threat: Reborn (Deutsch)

OPTIONAL:
Bereits Bestandteil der automatischen Installation.
Silent Threat: Reborn Filme mit Untertitel in 480p
Silent Threat: Reborn Filme mit Untertitel in 720p
Silent Threat: Reborn Filme mit Untertitel in 1080p
Die Filmdateien braucht man natürlich nur in der gewünschten Auflösung runterladen, man benötigt nicht alle drei.

Übersetzte Entwicklernotizen

Installation:

Bei der automatischen Installation:

Erst die Installationsprogramme für "FreiRaum: FreeSpace 2", "FreiRaum: FreeSpace Port" und abschließend "FreiRaum: Silent Threat; Reborn" ausführen und dabei gegebenenfalls entsprechende Installationshinweise lesen.

Nach der Installation den wxLauncher starten und auf Wunsch das "Silent Threat: Reborn (Deutsch)"-Profil auswählen und dort dann nur noch den richtigen Build, die Auflösung und Soundausgabe wählen und mit "Play" die Modifikation starten.

Falls man ein vorhandenes Spielerprofil nutzt, muss im Kampagnenraum "Stille Bedrohung: Wiedergeboren" angewählt werden. Andernfalls ist die richtige Kampagne direkt ausgewählt.

Bei der manuellen Installation:

Die gedownloadeten Archive ins "FreeSpace 2"-Verzeichnis entpacken, im wxlauncher unter Mods "FreiRaum: Stille Bedrohung: Wiedergeboren" als aktive Modifikation auswählen. Danach mit einem Klick auf "Play" die Modifikation starten.

Falls man ein vorhandenes Spielerprofil nutzt, muss im Kampagnenraum "Stille Bedrohung: Wiedergeboren" angewählt werden. Andernfalls ist die richtige Kampagne direkt ausgewählt.

Übersetzung missionskritischer Subsysteme

Hinweise:

Hier auf ModDB kannst du auf unter "Images" weitere Bilder dieser Übersetzung finden. Du kannst diese Modifikation allerdings auch bewerten. Falls dir die Übersetzung gefällt, kannst du ihr entsprechend eine passende Note geben :).

Weiterführende Informationen über den Inhalt dieser Übersetzung kannst du auch der beigefügten "Lies Mich.txt" entnehmen.

Da ich die ganze Übersetzung alleine mache, kann ich auch Fehler grundsätzlich nie ausschließen. Fehlermeldungen, Anregungen oder sogar Wünsche für zukünftige Übersetzungen können daher problemlos entweder im Entwicklungsthread von FreiRaum auf Freespacegalaxy.de oder mir per E-Mail mitgeteilt werden. Natürlich geht auch die Kommentarsektion hier auf ModDB :).

Freespace: The Great War Released on Desura

Freespace: The Great War Released on Desura

News 4 comments

Take on the Shivans and defend the Terrian alliance from attack.

Add file RSS Files
Patch 1.X at 1.06 (French)

Patch 1.X at 1.06 (French)

Patch

Patch release in May 18, 2002. It fix few bug and contain the 1.06 update files. For French retail release only. Patch correctif sortie le 18 Mai 2002...

Patch 1.X at 1.06 (United Kingdom)

Patch 1.X at 1.06 (United Kingdom)

Patch

Patch release in May 18, 2002. It fix few bug and contain the 1.06 update files. For United Kingdom retail release only.

Patch 1.X at 1.06 (North-America)

Patch 1.X at 1.06 (North-America)

Patch

Patch release in May 18, 2002. It fix few bug and contain the 1.06 update files. For North-America retail only.

Comments  (0 - 10 of 29)
CrossDressiNate
CrossDressiNate

You guys do know that You can buy both Freespace 1 and 2 from GOG, right?

Reply Good karma Bad karma+1 vote
rainStormZ
rainStormZ

how do u know if a game is free or not

Reply Good karma Bad karma+1 vote
pysiu
pysiu

Errr, this game was added to various pc magazines for free already in the past. Why limit the new sales to any world zone/invitation :o

You guys know that it`s working as an open invitation to use piratebay or other pirate sites, right ? :o

Reply Good karma Bad karma+2 votes
Rayman51
Rayman51

i found this invitation only release quite ironic ... funny how a game that would have been easily accessible in his own time , is now a pain to even buy XD

Reply Good karma Bad karma+1 vote
ozgurilgin
ozgurilgin

"N/A IN YOUR REGION" ?
What kinf of discrimination is this? Shame on you Desura! Nowadays, everybodys is dealing with kicking GNU/linux users. GOG, Ubuntu and now Desura!

Reply Good karma Bad karma+5 votes
hamishwilson
hamishwilson

Well, this is new...

Reply Good karma Bad karma+1 vote
erkinbatu
erkinbatu

It says "Invite only release." here. Perhaps they will release it worldwide later?

Reply Good karma Bad karma+1 vote
debianeer
debianeer

well, if it's any consolation, abid_naqvi83.. I'm having the same problem.

Reply Good karma Bad karma+1 vote
abid_naqvi83
abid_naqvi83

I am playing Descent: Freespace under Ubuntu 12.04 (lInux kernel 3.2.0-31) . When I commit to the second mission "The Field of Battle" the game crashes with the following error message:

*** glibc detected *** ./freespace-bin: double free or corruption (!prev): 0x098e9750 ***

and a long memory map.

What is the correct venue to discuss this in?

Reply Good karma Bad karma+4 votes
Savior42
Savior42

Not only that, the intro does not have sound and if you try to play it from the Tech Room, the game crashes.

I am wondering if there's a way to file an bug report to the developer/publisher? These games are not cheap, and if the bugs are not ironed out in a timely manner, I might consider requesting a refund.

Reply Good karma Bad karma+1 vote
Protektor
Protektor

This is the original source code of the game ported to Linux. The no sound was an issue with not being able to get the sound in videos working correctly. You might want to try downloading and using FS2_Open which uses the Freespace 1 & 2 data files but has a much more updated engine for the game.

Reply Good karma Bad karma+1 vote
Savior42
Savior42

Thanks, I hadn't known about FS2Open before. However, it requires a retail Freespace 2 installation, which I don't have, and I don't really feel like shelling out another 6 bucks for it.

Reply Good karma Bad karma+1 vote
Post a comment
Sign in or join with:

Only registered members can share their thoughts. So come on! Join the community today (totally free - or sign in with your social account on the right) and join in the conversation.

Follow Report Profile
Icon
Freespace: The Great War
Platforms
Windows, Mac, Linux
Developer
Volition, Inc.
Engine
Custom
Contact
Send Message
Homepage
Interplay.com
Release date
Game watch
Follow
Share
Community Rating

Average

8.3

33 votes submitted.

You Say

-

Ratings closed.

Style
Theme
Sci-Fi
Players
Single Player
Project
AAA
Boxart
Boxart
Series
Freespace: The Great War
Freespace: The Great War Futuristic Sim
Freespace 2
Freespace 2 Futuristic Sim
Twitter

Latest tweets from @volitioninc

Happy New Year! Our active Twitter account is @DSVolition - make sure to follow that for updates. This is our old account. Thank you!

Jan 14 2014

Are you trying to follow Volition - you know, that studio that specializes in video game badassery? Try @DSVolition @SaintsRow for updates

Apr 25 2013

Embed Buttons
Link to Freespace: The Great War by selecting a button and using the embed code provided more...
Freespace: The Great War
Statistics
Last Update
Watchers
101 members
Files
3
Articles
2
Reviews
14
You may also like
Pioneer
Pioneer Futuristic Sim
Barotrauma
Barotrauma Futuristic Sim
Planet Nomads
Planet Nomads Futuristic Sim