Post feature RSS GamesCom interview

Am ersten Tag der gamescom wurden wir von Yosef angesprochen, dem Chef von Happitech. Seine niederländische Spieleschmiede arbeitet mit alternativen Spiel-Inputs, was mich schon länger sehr interessiert. Bei dem Spiel "Skip a Beat" wird nämlich euer Puls gemessen und auf das Spiel angewendet.

Posted by on

\v/ Infos in der Videobeschreibung \v/

────────────────────────
► Facebook: Facebook.com
► Intro-Musik: "Blown Away" & "Blown Away - No Percussion" Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0
Creativecommons.org
────────────────────────

Am ersten Tag der gamescom wurden wir von Yosef angesprochen, dem Chef von Happitech. Seine niederländische Spieleschmiede arbeitet mit alternativen Spiel-Inputs, was mich schon länger sehr interessiert. Bei dem Spiel "Skip a Beat" wird nämlich euer Puls gemessen und auf das Spiel angewendet.

Webseite von Happitech:
Happitech.com

Webseite von Skip a Beat:
Skipabeatgame.com

Post a comment
Sign in or join with:

Only registered members can share their thoughts. So come on! Join the community today (totally free - or sign in with your social account on the right) and join in the conversation.